Mit AIDA Mar das Neue Jahr begrüssen ! 10 Tage mit Flug ab: 1199.-

Gibt es eine schönere Art um den Jahreswechsel zu verbringen ? Kreuzen Sie bei milden Temperaturen durch das Mittelmeer. Bummeln Sie durch Cadiz, entdecken Sie die Altstadt von Valencia oder das traumhafte Flair von Barcelona. Silvester verbringen Sie in einer der schönsten europäischen Metropolen, Lissabon. Hier liegt AIDA Mar am Silvesterabend im Hafen von Lissabon über Nacht. Somit ist ein aussergewöhnlicher Jahreswechsel garantiert.

Lissabon, Portugal
spanien
AIDA Blu Teneriffa nach Mallorca

1.  Tag: Flug nach Palma de Mallorca und Transfer zum Hafen

2.  Tag:  Seetag

3.  Tag : Cadiz

4.  Tag:  Lissabon

5.  Tag:  Lissabon

6.  Tag:  Seetag

7.  Tag:  Cartagena

8.  Tag:  Valencia

9.  Tag: Barcelona

10.Tag: Palma de Mallorca.Transfer zum Hafen und Rückflug.

  • Flug mit renommierter Fluggesellschft

  • Transfer zum Hafen / Flughafen

  • Kreuzfahrt in der gebuchten Kabinenkategorie ( Vario Kabine)

  • Teilnahme an Bordveranstaltungen und Nutzung der Schiffseinrichtung

  • Deutschsprachige Bordbetreuung

  • Deutschsprachige Reiseleitung

  • Kinderbetreuung von 3-17 Jahre

  • Alle Hafensteuern und Gebühren

  • Alle Mahlzeiten an Bord (Spezialitätenrestaurants gegen Aufpreis)

  • Tischgetränke zu allen Hauptmahlzeiten in den Buffetrestaurants Softdrinks, Bier und Tischwein

  • Nutzung der Saunalandschaft (ausser auf der AIDAprima und AIDAperla)

  • Nutzung der Body and Soul Sportanlagen

  • Gepäcktransport bei Ein- und Ausschiffung

Land: Spanien (ES) für Häfen: Palma de Mallorca, Cádiz, Cartagena (ES), Valencia, Barcelona
Nationalität: DE – Deutschland
Einreisebestimmungen: Nach Spanien ist es möglich mit dem Reisepass, dem vorläufigen Reisepass, dem Personalausweis, dem vorläufigen Personalausweis und dem Kinderreisepass einzureisen.

Gültigkeit der Reisedokumente:
Die Ausweisdokumente sollten über die Einreise hinaus gültig sein.

Besonderheiten der Reisedokumente:
Bei Kreuzfahrtreisen über die kanarischen Inseln, kann abhängig von der Route, ein Reisepass erforderlich sein.

Hinweis für Minderjährige:
Alleinreisende Minderjährige sollten eine amtlich beglaubigte Einverständniserklärung der Sorgepflichtberechtigten mitführen.

Bitte beachten Sie, dass sich die Einreisebestimmungen kurzfristig ändern oder individuell behandelt werden können. Nur die zuständige Botschaft oder eines der zuständigen Generalkonsulate können rechtsverbindliche Informationen und Hinweise und/oder über diese Informationen hinausgehende Informationen und Hinweise liefern. Informieren Sie sich rechtzeitig.

Bürger und Bürgerinnen des Schengen-Raums können innerhalb der Mitgliedsstaaten grenzfrei reisen. Es wird empfohlen, dass Reisedokumente ( Reisepass/ Personalausweis ) mit sich geführt werden. In Einzelfällen und Ausnahmesituationen kann es zu Kontrollen kommen und es ist möglich, dass Sie sich ausweisen müssen.

Datenstand vom 25.08.2018 18:22 Version 12 für XMLTeam, Stiftstraße 43, 20099 Hamburg

Impfvorschriften: Für Spanien sind keine Impfungen vorgeschrieben.

Impfempfehlungen:

Folgende Impfungen werden bei der Einreise in das Land Spanien empfohlen:
– Impfungen gemäß aktuellen Impfkatalog des Robert-Koch-Instituts
– Hepatitis A
– Hepatitis B, bei Langzeitaufenthalt oder besonderer Exposition
– Meningokokken ACXY, bei Langzeitaufenthalt oder besonderer Exposition
– Meningokokken B, bei Langzeitaufenthalt oder besonderer Exposition, sowie bei Personen unter 25 Jahren

Die Angaben sind in Abhängigkeit von dem individuellen Gesundheitszustandes des Reisenden zu sehen. Die aufgezeigten Informationen ersetzen keine vorherige eingehende medizinische Beratung durch einen Arzt / Tropenmediziner. (Für eintretende Schäden, die Vollständigkeit und Richtigkeit wird keine Haftung übernommen).

Datenstand vom 25.08.2018 18:22 Version 2 für XMLTeam, Stiftstraße 43, 20099 Hamburg

Visabestimmungen: Es wird kein Visum bei einem Aufenthalt in Spanien benötigt, sofern die Reise einen Aufenthalt von 90 Tagen in einem Zeitraum von 180 Tagen nicht überschreitet.

Einreise über den Seeweg:
Reisende, die eine Kreuzfahrt auf den Kanarischen Inseln und den Balearen beginnen, sollten sich zuvor beim Veranstalter über vorgeschriebene Bestimmungen informieren.

Bei Fragen rund um spezifische Einreise- und Visabestimmungen mit Wohnsitz im Land Deutschland wenden Sie sich bitte an die zuständige Botschaft in Berlin oder an die Konsulate in Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München oder Stuttgart.

Bitte beachten Sie, dass sich die Visabedingungen kurzfristig ändern oder individuell behandelt werden können. Nur die zuständige Botschaft oder eines der zuständigen Generalkonsulate können rechtsverbindliche Informationen und Hinweise und/oder über diese Informationen hinausgehende Informationen und Hinweise liefern. Informieren Sie sich rechtzeitig.

Sollten Sie ein Visum benötigen, so empfehlen wir die Beantragung des Visums über unseren Partner visumPOINT. Durch die Angabe des Codes PASSOLUTION erhalten Sie 10% Rabatt. Zum Anbieter: www.visumpoint.de

Datenstand vom 25.08.2018 18:22 Version 12 für XMLTeam, Stiftstraße 43, 20099 Hamburg

Transitvisabestimmungen: Visumpflichtige Personen benötigen ein Transitvisum. Es gelten folgende Ausnahmen: Reisende mit den Staatsbürgerschaften der EU-Länder haben freien Aufenthalt. Reisende, die aus einem Nicht-Schengen-Land mit dem Flugzeug in ein anderes Nicht-Schengen-Land weiterfliegen, den Transitraum nicht verlassen und über gültige Dokumente für die Weiterreise verfügen. Reisende mit den Staatsbürgerschaften von Afghanistan, Bangladesch, Kamerun, Kongo (Dem. Rep.), Cote d’Ivoire, Kuba, Dschibuti, Eritrea, Äthiopien, Gambia, Ghana, Guinea, Guinea-Bissau, Indien, Iran, Irak, Liberia, Mali, Nigeria, Pakistan, Sierra Leone, Somalia, Sri Lanka, Syrien und Togo können mit einem Weiterreiseticket/ Weiterflugticket sich bis zu 24 Stunden visumfrei im Transitbereich des Flughafens aufhalten, wenn sie aus einem Nicht-Schengen Land kommen und in ein Nicht-Schengen Land weiterreisen.

Datenstand vom 25.08.2018 18:22 Version 1 für XMLTeam, Stiftstraße 43, 20099 Hamburg

Land: Portugal (PT) für Häfen: Lissabon
Nationalität: DE – Deutschland
Einreisebestimmungen: Nach Portugal ist es möglich mit dem Reisepass, dem vorläufigen Reisepass, dem Personalausweis, dem vorläufigen Personalausweis und dem Kinderreisepass einzureisen.

Gültigkeit der Reisedokumente:
Die Reisedokumente dürfen maximal 12 Monate über die Reise hinaus abgelaufen sein.

Der vorläufige Personalausweis muss gültig sein.

Bitte beachten Sie, dass sich die Einreisebestimmungen kurzfristig ändern oder individuell behandelt werden können. Nur die zuständige Botschaft oder eines der zuständigen Generalkonsulate können rechtsverbindliche Informationen und Hinweise und/oder über diese Informationen hinausgehende Informationen und Hinweise liefern. Informieren Sie sich rechtzeitig.

Bürger und Bürgerinnen des Schengen-Raums können innerhalb der Mitgliedsstaaten grenzfrei reisen. Es wird empfohlen, dass Reisedokumente ( Reisepass/ Personalausweis ) mit sich geführt werden. In Einzelfällen und Ausnahmesituationen kann es zu Kontrollen kommen und es ist möglich, dass Sie sich ausweisen müssen.

Datenstand vom 25.08.2018 18:22 Version 10 für XMLTeam, Stiftstraße 43, 20099 Hamburg

Impfvorschriften: Für Portugal sind keine Impfungen vorgeschrieben.

Bei der Einreise nach Madeira oder auf die Azoren aus Gelbfieberinfektionsgebieten ist eine Gelbfieberimpfung notwendig, außer für Kinder unter 1 Jahr.

Impfempfehlungen:

Folgende Impfungen werden bei der Einreise in das Land Portugal empfohlen:
– Impfungen gemäß aktuellen Impfkalender des Robert-Koch-Instituts
– Hepatitis A
– Hepatitis B, abhängig von den Aufenthaltsbedingungen
– Meningokokken Serotypen (A/C/W135/Y) bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition
– Meningokokken Serotypen (B) bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition

Besonderheiten für Schwangere und Kinder:

Für Kinder:
Bitte beachten Sie, dass für Kinder aktuell folgende spezielle gesundheitliche Gefahren bestehen:
– Meningokokken-Krankheit B, Impfung möglich
– Dengue-Fieber

Die Angaben sind in Abhängigkeit von dem individuellen Gesundheitszustandes des Reisenden zu sehen. Die aufgezeigten Informationen ersetzen keine vorherige eingehende medizinische Beratung durch einen Arzt / Tropenmediziner. (Für eintretende Schäden, die Vollständigkeit und Richtigkeit wird keine Haftung übernommen).

Datenstand vom 25.08.2018 18:22 Version 7 für XMLTeam, Stiftstraße 43, 20099 Hamburg

Visabestimmungen: Es wird kein Visum bei einem Aufenthalt in Portugal benötigt.

Bei Fragen rund um spezifische Einreise- und Visabestimmungen mit Wohnsitz im Land Deutschland wenden Sie sich bitte an die zuständige Botschaft in Berlin oder an die Konsulate in Düsseldorf, Hamburg, München oder Stuttgart.

Bitte beachten Sie, dass sich die Visabedingungen kurzfristig ändern oder individuell behandelt werden können. Nur die zuständige Botschaft oder eines der zuständigen Generalkonsulate können rechtsverbindliche Informationen und Hinweise und/oder über diese Informationen hinausgehende Informationen und Hinweise liefern. Informieren Sie sich rechtzeitig.

Sollten Sie ein Visum benötigen, so empfehlen wir die Beantragung des Visums über unseren Partner visumPOINT. Durch die Angabe des Codes PASSOLUTION erhalten Sie 10% Rabatt. Zum Anbieter: www.visumpoint.de

Datenstand vom 25.08.2018 18:22 Version 16 für XMLTeam, Stiftstraße 43, 20099 Hamburg

Transitvisabestimmungen: Visumpflichtige Personen benötigen ein Transitvisum.
Es gelten folgende Ausnahmen: Reisende mit einer Staatsbürgerschaft der EU-Mitglieder können sich frei aufhalten. Reisende, die am selben Tag weiterfliegen, den Transitraum nicht verlassen und über gültige Dokumente für die Weiterreise verfügen.Datenstand vom 25.08.2018 18:22 Version 1 für XMLTeam, Stiftstraße 43, 20099 Hamburg