fbpx

August 25

Natur Pur ! Kanada Rundreise mit Alaska Kreuzfahrt 22 Tage ab: 3849.-

Grandiose Naturerlebnisse

Gehen Sie mit uns auf eine einzigartige Reise und erleben Sie die unvergleichliche Natur Kanadas und Alaskas. Lernen Sie die Landschaft Kanadas während einer Rundreise kennen und entdecken die eisige Schönheit Alaskas an Bord Ihres Schiffes.

  • Premium-Getränkepaket und Internetpaket 
  • Beeindruckende Naturerlebnisse in Kanada
  • Majestätische Gletscher in der Inside Passage
  • Eisige Schönheit Alaskas
  • Reiseverlauf

  • Leistungen

  • Schiffsinfo

  • Preise

Reiseverlauf

1. Tag - Flug nach Toronto (Kanada)

Flug nach Toronto (Kanada), Ankunft am Flughafen in Toronto und Transfer zum Hotel.

2. Tag - Toronto (Kanada) - Niagara Falls (Kanada) (130 km)

Am Morgen lernen Sie Kanadas größte Stadt auf einer Rundfahrt näher kennen. Sie sehen unter anderem Downtown, Chinatown und Yorkville. Danach gibt es noch Gelegenheit den Ausblick vom CN Tower zu genießen (ca. 1.5 Stunden, auf Wunsch vor Ort buchbar, ca. 46 CA$ pro Person). Anschliessend geht es weiter zu den berühmten Niagarafällen, einem Weltwunder unserer Erde.

3. Tag - Niagara Falls (Kanada) - Barrie (Kanada) (205 km)

Am Morgen haben Sie noch die Möglichkeit, die Niagara Fälle auf eigene Faust zu erkunden. Es gibt außerdem Gelegenheit zu einer Bootsfahrt oder/und einem Hubschrauberrundflug (beides auf Wunsch vor Ort buchbar, ca. 36 CA$ bzw. 149 CA$ pro Person). Um die Mittagszeit verlassen Sie die Niagara Fälle und fahren nach Barrie am Simcoesee.

4. Tag - Barrie (Kanada)- Algonquin Provincial Park (Kanada) - Ottawa (Kanada) (ca. 500 km)

Überall in Kanada finden Sie noch unberührte Natur. Eine Kostprobe erhalten Sie beim Besuch des Algonquin Provincial Parks. Das über 7.700 km² groβe Gebiet wurde 1893 als erster Naturpark Kanadas geschützt. Mit etwas Glück sehen Sie Elche, Schwarzbären, Wölfe oder Biber. Später erreichen Sie Kanadas Hauptstadt Ottawa. Je nach Ankunftszeit findet die Stadtrundfahrt direkt bei Ankunft oder am nächsten Morgen statt.

5. Tag - Ottawa (Kanada) - Québec (Kanada) (ca. 455 km)

Sofern noch nicht gestern geschehen, lernen Sie Ottawa am Morgen auf einer Orientierungsfahrt kennen und sehen die schönen Parlamentsgebäude und den ByWard Markt. Danach erreichen Sie die Provinz Quebec und die gleichnamige Provinzhauptstadt. Die Ville de Quebec ist eine der ältesten Städte in Nordamerika mit einem Altstadtkern und intakten Festungsanlagen. Sie wurde 1985 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Sie sehen die Stadt bei Ankunft auf einer Rundfahrt, bevor Sie Ihr Hotel erreichen.

6. Tag - Québec (Kanada) - Montréal (Kanada) (255 km)

Sie fahren entlang des St. Lorenz Stroms nach Montreal. Die Stadt gilt mit seinen 1.6 Millionen Einwohnern nach Paris als zweitgrößte frankophone Stadt der Welt. Bei Ankunft lernen Sie die Olympiastadt Montreal auf einer Rundfahrt kennen. Sie sehen die neue Innenstadt, die Altstadt und den Mont Royal, der der Stadt ihren Namen gab.

7. Tag - Montréal (Kanada) - 1.000 Islands Nationalpark (Kanada) - Toronto (Kanada) (ca. 550 km)

Sie fahren in das Gebiet der 1.000 Inseln. Kanadas kleinster Nationalpark beeindruckt Sie durch seine landschaftliche Schönheit; hier liegen genau 1.864 kleine Inseln inmitten des St. Lorenz Stroms. Die Gegend gab übrigens dem gleichnamigen Salatdressing seinen Namen und ist seit 2002 UNESCO-Biosphärenreservat. Es gibt Gelegenheit zu einer Bootsfahrt (auf Wunsch vor Ort buchbar, ca. 30 CA$ pro Person). Anschließend fahren Sie entlang des Ontariosees zurück nach Toronto.

8. Tag - Toronto (Kanada) - Flug nach Calgary (Kanada)

Mit dem Transfer zum Flughafen Toronto im Laufe des Vormittags heiβt es Abschied nehmen vom Osten Kanadas. Mit dem Flugzeug geht Ihre Reise weiter nach Westkanada. Am Nachmittag erreichen Sie Calgary, das Tor der kanadischen Rockies.

9. Tag - Calgary (Kanada) - Canmore/Banff Nationalpark (Kanada) (ca. 129 km)

Nach einer kurzen Stadtrundfahrt durch die Olympiastadt Calgary am Morgen widmen Sie den Rest des heutigen Tages einer der landschaftlich reizvollsten Gegenden Westkanadas. Der Banff Nationalpark mit seinen Wasserfällen, Schluchten, Bächen, Seen und der alpinen Pflanzenwelt war der erste kanadische Nationalpark (gegründet im Jahre 1885). Sie bewundern den Johnston Canyon am Eingang zum Kootenay Nationalpark sowie den Ort Lake Louise am gleichnamigen, kristallklaren Gebirgssee. Es gibt Gelegenheit zu einem Hubschrauberrundflug (auf Wunsch vor Ort buchbar, ca. 299 CA$ pro Person). Die Übernachtung erfolgt im benachbarten Canmore.

10. Tag - Canmore/Banff Nationalpark (Kanada)

Der heutige Tag steht zur freien Verfügung. Erkunden Sie den Ort Banff auf eigene Faust oder machen Sie einen Ausflug zum Jasper Nationalpark (auf Wunsch vor Ort buchbar, ca. 99 CA$ pro Person). Auf diesem Ausflug fahren Sie entlang des Icefields Parkway bis zum Eingang des Jasper Nationalparks. Hier erreichen Sie den Athabasca Gletscher. Die legendäre Tour über die Columbia Eisfelder ist Bestandteil dieses optionalen Ausflugs. Am Nachmittag fahren Sie dann wieder zurück nach Banff.

11. Tag - Banff Nationalpark (Kanada) - Glacier Nationalpark (Kanada) - Mt. Revelstoke Nationalpark (Kanada) - Sun Peaks (ca. 390 km)

Drei weitere Nationalparks stehen heute auf dem Programm: über den "Kicking Horse" Gebirgspass erreichen Sie zunächst den Yoho Nationalpark. Anschließend führt die Reise weiter in den Glacier Nationalpark und schließlich den Mount Revelstoke Nationalpark. Sie übernachten in Sun Peaks.

12. Tag - Sun Peaks (Kanada) - Vancouver (Kanada) (ca. 350 km)

Sie fahren weiter durch die Provinz British Columbia. Ziel ist Vancouver, Austragungsort der olympischen Winterspiele 2010 und für viele eine der schönsten Städte der Welt. Bei Ankunft unternehmen Sie noch eine Stadtrundfahrt, auf der Sie die Innenstadt und auch den herrlichen Stanley Park, eine 400 Hektar große grüne Oase mitten in Vancouver, kennenlernen.

13. Tag - Vancouver (Kanada)

Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Erkunden Sie die lebenswerte Stadt, welche als "von Natur aus spektakulär" gilt. Die Stadt liegt mitten im Grünen. Kein Wunder das Greenpeace ausgerechnet hier gegründet wurde. Die imposante Skyline trifft auf atemberaubende Natur und tiefblaues Meer. Nutzen Sie den Tag für einen Stadtbummel oder Besuch der Capilano Hängebrücke. Wir bieten ausserdem einen Ausflug nach Vancouver Island inklusive Besuch der Provinzhauptstadt Victoria an (auf Wunsch vor Ort buchbar, ca. 209 CND pro Person).

14. Tag - Vancouver (Kanada)

Ein weiterer Tag steht zur freien Verfügung, um die facettenreiche Metropole Kanadas zu erleben.

15. Tag - Vancouver (Kanada)

Abfahrt: 17.00 Uhr 

Heute beginnt mit der Einschiffung auf die Norwegian Jewel der zweite Abschnitt Ihrer Reise.

16. Tag - Fahrt durch die Inside Passage - Erholung auf See

Heute fahren Sie durch die Inside-Passage mit zahlreichen Inseln und majestätischen Gletschern. Machen Sie sich auf atemberaubende Anblicke gefasst. Vielleicht haben Sie Glück und können einzigartige Wildtiere sehen.

17. Tag - Ketchikan (Alaska, USA)

Ankunft: 7.00 Uhr Abfahrt: 16.00 Uhr 

In Ketchikan treffen Sie auf eine sehr üppige Wildnis, da hier eine sehr hohe Niederschlagsrate herrscht. Ziehen Sie lieber Ihre Regenjacke an. Die zweitgrößte Stadt des Alexanderarchipels gilt als Zentrum der indianischen Kultur von Alaska. Außerdem spielt die Sportfischerei in Ketchikan eine große Rolle.

18. Tag - Juneau (Alaska, USA)

Ankunft: 11.00 Uhr Abfahrt: 21.00 Uhr 

Die abgelegene Hauptstadt von Alaska, Juneau ist nur per Flugzeug oder Schiff erreichbar, was sie als einzige Hauptstadt eines US-Bundesstaates ohne Straßenanbindungen so besonders macht. Mitten in der Natur gelegen bieten sich Ihnen hier daher einmalige Naturerlebnisse, die Sie mit Sicherheit nicht so schnell vergessen werden.

19. Tag - Skagway (Alaska, USA)

Ankunft: 8.00 Uhr Abfahrt: 20.00 Uhr 

Skagway erinnert noch heute an die Zeit des Goldrausches, welcher im 19. Jahrhundert in die Stadt einzog. Viele Gebäude aus den Jahren des Goldrausches zählen heute zum Klondike Gold Rush National Historic Park.

20. Tag - Passage der Glacier Bay - Erholung auf See

Von Ihrem Schiff aus können Sie die vielen Gletscher beobachten, an denen Sie heute mit Ihrem Schiff vorbeifahren werden. Ihre besten Begleiter sind heute Ihr Fernglas und Ihre Kamera. Beobachten Sie die gewaltigen Gletscher und die Landschaft ganz genau - jederzeit könnte irgendwo ein Gletscher kalben und Eisbrocken mit einem lauten Krachen in das kalte Wasser fallen - atemberaubend!

21. Tag - Passage des Hubbard-Gletscher - Erholung auf See

Der gigantische Hubbard Gletscher ist der größte Gezeitengletscher Nordamerikas und umfasst rund 1.350 Quadratmeilen. Allein die Stirnseite misst über 10 km Breite. Am Fuß des Gletschers ist das Eis bis zu 400 Jahre alt.

22. Tag - Seward (Alaska, USA)

Ankunft: 5.00 Uhr 

Nach einer aufregenden Kreuzfahrt mit Glacier Bay und Hubbard-Gletscher endet heute Ihre Kreuzfahrt in Seward. Genießen Sie ein letztes Mal die atemberaubende Landschaft, bevor Sie Ihre Heimreise antreten. Es erfolgt der Transfer zum Flughafen in Anchorage und der Rückflug nach Deutschland.

23. Tag - Ankunft in Deutschland

Mit vielen tollen Erinnerungen im Gepäck kommen Sie wieder in Deutschland an.

Hinweis zum Reiseverlauf:

Routenänderungen vorbehalten.

>